Abenteuerhefte zum Download

Während der Corona- und Ferienzeit hat die Libelle einige Rätsel- und Malhefte zusammengestellt, die du hier kostenlos downloaden kannst.

© Jacob Lund – AdobeStock

Picknicktipps zum Öftermachen

Derzeit gibt es wohl nichts Schlaueres, als seine Freunde draußen zu treffen und dabei zu essen, was man selbst mitgebracht hat. Deshalb: Raus mit euch, so oft wie möglich!

© Neanderthal Museum

Sommerferienbetreuung im Neandertal

Das Neanderthal Museum hat sich für die Ferien ein tage- oder wochenweise buchbares, abwechslungsreiches Programm ausgedacht.

Monheim entdecken

Die kleine Nachbarstadt am Rhein bietet gerade Familien viel: Landschaftspark Rheinbogen, Altstadt und Stadtgeschichte per App.

Sommerferienkarte Bädergesellschaft

Unter dem Motto „Mach' blau!“ bietet die Bädergesellschaft Schüler*innen ein tolles Angebot: Die Sommerferienkarte gilt 46 Tage!

© Spiel des Jahres e. V.

Verleihung des Spiel des Jahres 2020

Zum 42. Mal fand die Verleihung des Spiel des Jahres in Berlin statt. Diesmal ohne viel Publikum, dafür ergänzt um Video-Einspielungen und natürlich im Fokus.

Deutsches Fußballmuseum Dortmund

Die großen Pokale und Momente: Im Fußballmuseum gibt es die schönsten Fußballgeschichten und zahlreiche Stationen zum Mitkicken.

Museum Hameln

Jedes Kind kennt den Rattenfänger von Hameln ... Im dortigen Museum lassen sich Sage und Stadtgeschichte anschaulich nachvollziehen.

Deutsches Museum Bonn

Im Deutschen Museum gibt es während der Ferien tolle, teils kostenlose Workshops. Ältere Kinder lockt die Ausstellung „Gameskultur“.

© Veranstalter

Literatur trifft Musik am offenen Bücherschrank

Trotz Sommer daheim: Im Kopf kann man immer in ferne Regionen reisen. Zum Beispiel bei einer Lesetournee zum Thema Afrika.

Reitschule Bolten

Satteln, reiten, striegeln: Die Reitschule im Gut Hülchrath wirkt wie aus dem Bilderbuch. Auch dieses Jahr gibt es Ferienlehrgänge.

© Earth Speakr

„Earth Speakr”: Kinder geben Natur eine Stimme

In dieser App kommen Kinder zu Wort: Mit Hilfe von Augmented Reality können sie als Baum oder See zu Politikern sprechen.

LVR-Museen im Rheinland

Die LVR-Museen eignen sich vorzüglich, um einen Ausflug in Geschichte und Kultur des Landes NRW mit einem Spaziergang zu verbinden.

Ferienpark Worriken

In der Sonne am Seestrand zu liegen ist umso schöner nach einem Tag Action im Sport- und Freizeitzentrum Worriken.

© Klaus-Dieter Stade

Grenzland-Draisine

Eine entspannte Radtour kann man zwischen Groesbeek, Kranenburg und Kleve machen. Denn auf der Draisine müssen immer nur zwei treten.

Schloss Lüntenbeck

Wer in märchenhaften Ambiente wie Prinzessin und Burgherr lustwandeln möchte, kann mit dem Fahrrad am Schloss Lüntenbeck stoppen.

© Josh Feitelson

Kindertheater: Die Made in China

Kinderzauberer Guido Hoehne nimmt das Publikum mit auf eine Reise zu einer kleinen Made, die nach China ausgewandert ist.

© pokki – Adobestock, Libelle

Abenteuer Schrottplatz

Libelle-Wohnzimmertheater in den Sommerferien mit der Polizei-Puppenbühne.

Papiermühle Alte Dombach

Wie wird und wurde eigentlich Papier hergestellt? Das gibt es im LVR-Museum Alte Dombach zu entdecken. Von alter bis neuer Technik.

Römerthermen Zülpich

Badekultur von der Antike bis heute: Mit allen Sinnen lassen sich im Thermenmuseum Freude und Genuss am Bad nachvollziehen.

Es kribbelt wieder

Die Puppenbühne Bauchkribbeln bringt das Stück "Ferien zuhaus" auf die Bühne.

Kletterwald Niederrhein

Eingebettet ins Freizeitgebiet „Hinsbecker Schweiz“ lockt der Kletterwald Niederrhein zu Höhenflügen bis zu 15 Metern.

Waldabenteuer Kletterparks

Abwechslungsreichen Kletterspaß bieten die drei Waldabenteuer-Kletterparks – mit verschiedenen Parcous und Seilbahnen mitten im Geäst.

© Bergstation

Bergstation Hilden

Die Bergstation ist das Richtige für alle Kletteräffchen. Für die, die Höhe nicht mögen gibt's Slacklines und Volleyball und mehr.