Weihnachtstipps

Festlicher Glanz

Henrike Sühling · 27.11.2018

© krischerfotografie

© krischerfotografie

Der Duisburger Weihnachtsmarkt beeindruckt mit seiner besonders festlichen Illumination, Eislaufbahn, Märchenzelt und Riesenrad.

130 beleuchtete Holzbuden, mehr als 850 geschmückte Weihnachtsbäume und festliche Lichtinstallationen: Der Duisburger Weihnachtsmarkt ist bekannt für seine stimmungsvolle Inszenierung. Im Glanz des Lichtermeeres freut sich der Besucher auf ein breites Angebot von Kunsthandwerk – über Geschenkartikel bis hin zu kulinarischen Spezialitäten. Für noch mehr Glanz – und zwar speziell in Kinderaugen – sorgen die 400 Quadratmeter große Eislaufbahn, das 38 Meter hohe Riesenrad sowie das Märchenzelt, die Nikolausparade und der Weihnachtswünsche-Wunderwagen.

Duisburger Weihnachtsmarkt

Donnerstag, 15. November – Sonntag, 30. Dezember 2018
Duisburger Innenstadt: Königstraße, Kuhstraße, Düsseldorfer Straße, Münzplatz
47051 Duisburg

Öffnungszeiten:
Sonntag – Donnerstag 11 – 21 Uhr
Freitag und Samstag 11 – 22 Uhr

Sonderöffnungszeiten:
Volkstrauertag, Sonntag 18. November 2018, 14 – 21 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag, Mittwoch, 26. Dezember 2018, 11 – 22 Uhr
Sonntag, 30. Dezember 2018, 11 – 20 Uhr

Geschlossen am
Totensonntag, 25. November 2018
Heiligabend, Montag, 24. Dezember 2018
Erster Weihnachtsfeiertag, Dienstag, 25. Dezember 2018

Kategorien: Weihnachtstipps