Stadtgeschehen

Wie kommen meine Turnschuhe zu mir?

Redaktion · 11.06.2019

© Susanne Dobler

© Susanne Dobler

Tolle Aktion im Schifffahrtmuseum für Kinder ab sechs Jahren: Unser Musenkuss des Monats verrät euch, wie eure Turnschuhe nach Düsseldorf kommen.

Zusammen mit unseren Kollegen der Musenkuss-Infoplattform für kulturelle Bildungsangebote in Düsseldorf haben wir auch im Juni einen besonderen Kultur-Tipp für euch! Diesmal geht’s um unsere Turnschuhe. Es gibt sie in allen Formen, Farben, Größen und Mustern. Wie sie aber bis nach Düsseldorf kommen, das verraten euch die Spezialisten vom Schifffahrtmuseum. Gemeinsam könnt ihr den Blick von Düsseldorf in die große Welt und zurück wagen. Die Auswirkungen der Globalisierung finden sich heute nämlich in jedem Kinderzimmer. Spielzeuge kommen aus China, die Bekleidung wurde in Bangladesch genäht und die Turnschuhe in Kambodscha produziert. Jährlich werden tonnenweise Produkte für Kinder über die Weltmeere und den Rhein verschifft. Die Wenigsten wissen, dass ihre geliebten Sneakers amerikanischer oder deutscher Marken auf Rheinschiffen in Containern aus Fernost nach Düsseldorf transportiert werden. Welthandel ist keine Erfindung von heute. Schon in der Antike gab es Fernhandelswege, an die auch der Rhein angeschlossen war. Von den Handelswegen der Römer, der Hanse oder der Seidenstraße hat der eine oder der andere schon in der Schule gehört. Für die produzierenden Länder war der Anschluss an die Handelswege nicht immer von Vorteil. Kinderarbeit und Versklavung sind teilweise bis heute ein Problem. Diese Führung für Familien sowie Kinder und Jugendliche von sechs bis 14 Jahren vergleicht Handelswege und Produktionsbedingungen der Güter auf dem Rhein von früher und heute und setzt Bezüge zu Kinderrechten der UN-Kinderrechtskonvention.

Musenkuss des Monats

Familienführung im Schifffahrtmusuem: „Wie kommen meine Turnschuhe nach Düsseldorf?“

Sonntag, 09.06.2019, 15 Uhr
6 bis 14 Jahre

Schifffahrtmuseum
Burgplatz 30
Düsseldorf-Altstadt

Musenkuss des Monats Juni 2019

Tags: Musenkuss des Monats , Schifffahrtmuseum

Kategorien: Stadtgeschehen