Stadtgeschehen

Sprachcamps in den Osterferien

Nadine Lente · 15.04.2019

© vgajic – iStock.com

© vgajic – iStock.com

Die Düsseldorfer Kindersprachschule Junior Language Club (JLC) bietet wieder Ostercamps an – in vier Fremdsprachen und Deutsch.

Die Ostercamps für Kinder und Jugendliche starten bei Bambinis und Kids morgens um 9:15 Uhr und enden um 13:15 Uhr. Die Teens-Camps finden an den Nachmittagen von 13:30 bis 17:30 Uhr statt. Beim Junior Language Club wird nur in der Zielsprache geredet, die erlernt oder gefestigt werden soll: Je nach Sprachcamp nur auf Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch oder Italienisch.

Von ausschließlich muttersprachlichen Trainern angeführt, stehen je nach Altersgruppe entweder Lieder, Basteln oder das Erstellen lustiger Sprachvideos auf dem Programm sowie ein gemeinsames Mittagessen bzw. Nachmittags-Snack bei den Teens. Die Kinder lernen Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch oder Italienisch spielerisch.

Außerdem gehen die Trainer darauf ein, wie in anderen Ländern Ostern gefeiert wird. Warum suchen wir in Deutschland Ostereier, in Spanien aber nicht? Lauter interessante Geschichten rund ums Osterfest. Am letzten Tag von unserem Ferienprogramm für Kinder machen wir einen Ausflug. Bei schönem Wetter geht’s dann zum Beispiel ins Wildgehege, wobei die Kids ganz nebenbei Vokabeln wie Hirsche, Rehe, Wildschweine, Wald, Wanderwege erlernen. Man spielt gemeinsam am Rhein oder unternimmt eine Sprachrallye. Mit den Kleinen geht’s ins Bobbolino oder Airhop.

Junior Language Club (JLC)

Sprachcamps in den Osterferien

Englisch
Deutsch
Spanisch
Französisch
Italienisch
 
Bambinis und Kids
9.15 bis 13.15 Uhr
 
Teens
13.30 bis 17:30 Uhr
 
Grafenberger Allee 78-80
Düsseldorf-Flingern

Ostercamps im JLC

Kategorien: Freizeit , Erziehung , Kultur