Stadtgeschehen

Passgenau

Nadine Lente · 13.05.2019

© Fünf Zehn

© Fünf Zehn

Kleine Füße brauchen große Aufmerksamkeit: Dass der Kinderschuh wirklich passt, ist wichtig! Darum kümmert man sich auch bei „Fünf Zehen“.

Mehr Auswahl und riesig viel Platz: „Auf mehr als 200 Quadratmetern Verkaufsfläche erwartet unsere Kunden ein neues Kinderschuh-Einkaufserlebnis“, freut sich Nicola Thünemann, Inhaberin des Vorster Kinderschuh-Geschäfts „Fünf Zehen“. „Vom bisherigen Standort geht man nur einmal quer über den schönen Marktplatz zur Kuhstraße 3. Wenn wir richtig gemessen haben, dann sind es genau 120 Meter“, fügt sie schmunzelnd hinzu. Bereits seit 2010 kümmert sich ihr Team mit ganz viel Liebe und Leidenschaft um kleine Füße – „denn Kompetenz und Beratung sind beim Schuhkauf für Kinder wirklich wichtig“, weiß die gebürtige Düsseldorferin. Sie ist selbst Mutter von zwei Töchtern (zwölf und 13 Jahre alt) und hat „Fünf Zehen“ aus der eigenen Erfahrung heraus gegründet: „Auf meiner Suche nach wirklich guter Auswahl und Beratung in Sachen Kinderschuhe, bin ich damals nicht fündig geworden.“ Dass der Bedarf vorhanden ist, bestätigen ihr täglich Kunden, die auch aus Venlo oder Düsseldorf nach Vorst kommen.

Fünf Zehen

Neueröffnung Kinderschuhgeschäft
Kuhstraße 3
47918 Tönisvorst

Fünf Zehen

Tags: Kinderschuhe , Kinderschuhgeschäft , Tönisvorst

Kategorien: Erziehung , Stadtgeschehen