Stadtgeschehen

Parklife: Musik und Picknick in Düsseldorf

Martina Matuschik · 30.07.2020

© Dominik Scharf

© Dominik Scharf

Umsonst und draußen: Parklife ist ein familienfreundliches Festival mit Chillout-Musik und Streetfood, das in verschiedenen Düsseldorfer Parks stattfindet.

Im Grünen liegen und chillen mit DJ, gutem Essen und einem Spielplatz für die Kleinen in der Nähe, und das ohne Eintritt zu zahlen: Das ist Parklife. Die von den Stadtwerken Düsseldorf unterstützte Veranstaltungsreihe gibt es seit 2015, mit dem Ziel, wieder mehr Leben in Düsseldorfer Stadtgärten zu bringen. Kinder sind dabei ausdrücklich willkommen und die Events sind bei Familien dementsprechend beliebt.

Sommer vor der Haustür: Ab in den Park

Die Veranstaltungsreihe findet den Sommer über stets an Sonntagen, in der Regel ab 12 Uhr statt – und zwar an wechselnden Orten. Der Gedanke, mit dem das Projekt gestartet war: Eher unbekannte und wenig besuchte öffentliche Parks in Düsseldorf wieder ins Gedächtnis rufen. Die Besucher von Parklife erwartet in der Regel Chillout-Musik von einem DJ sowie Foodtrucks, die für jeden was dabei haben: Ausgefeilte Kreationen vom Grill, Salate, vegetarische Alternativen, Kaffeespezialitäten und außergewöhnliche Eissorten. Eigenes Essen für das Picknick von zuhause mitzubringen ist ebenfalls möglich. In den Parks gibt es Kinderspielplätze, auf denen sich die Kleinen austoben können. Teilweise gibt es auf dem Veranstaltungsgelände auch Stände mit Bastel- oder Kreativaktionen für Kinder.

Ausreichend Abstand zwischen den Picknickdecken

Da viele Familien aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen dieses Jahr den Sommerurlaub daheim verbringen werden, erhoffen sich die Veranstalter von Parklife gut besuchte Events. Selbstverständlich müssen auch hier einige Maßnahmen beachtet werden: Beispielsweise soll außerhalb der eigenen Picknickdecke mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen gehalten werden. Essen, das bei einem der Foodtrucks gekauft wurde, darf nicht im Umkreis von 25 m verzehrt werden – damit sich um die Foodtrucks herum keine zu großen Menschenansammlungen bilden. Am besten nimmt man Essen oder Getränke gleich mit zu seiner eigenen Picknickdecke. Einen Platz zum Picknicken sollten Besucher sich gleich bei Ankunft aussuchen – es sind bereits Plätze markiert, damit das Abstandsgebot eingehalten werden kann. An jedem vorgegebenen Platz ist ein Schild mit einem QR-Code, über den man zum Registrierungsformular kommt. Dort werden die Kontaktdaten der Besucher erfragt, um gegebenenfalls eine Rückverfolgung zu ermöglichen. Trotz der besonderen Schutzmaßnahmen: Der Park vor der eigenen Haustür ist in diesem Sommer vielleicht verlockender als ein Flug in Richtung Süden.

Parklife 2020

Termine in den Düsseldorfer Parks

12.07.2020 im Zoopark
19.07.2020 im Ostpark
26.07.2020 im Rheinpark Golzheim
02.08.2020 im Alter Bilker Friedhof
09.08.2020 im Hofgarten
16.08.2020 im Rheinpark Heerdt
23.08.2020 im Zoopark
30.08.2020 im Rheinpark Golzheim

Aktuelle Infos gibt es auf der Facebookseite von Parklife: https://www.facebook.com/parklife.dus/

Tags: Ausflug , Parklife

Kategorien: Stadtgeschehen