Stadtgeschehen

In einem Land vor unserer Zeit

Fabian Stammen · 23.04.2017

© Hans-Theo Gerhards

© Hans-Theo Gerhards

Mit vielen historischen Karussells, Schaubuden, Marktständen und artistischen Darbietungen lockt dieser besondere Museumsjahrmarkt.

LVR-Freilichtmuseum Kommern: Am Karsamstag startet der neuntägige Jahrmarkt des historischen Ausstellungsgeländes. Vielfältige Marktstände und Schaubuden laden zum Ansehen, Anfassen und Kramen ein. Doch auch artistisch wird einiges geboten: Ein Comedy-Clown kämpft in der historischen Freiluftarena mit den Tücken seines Trampolins. Spektakuläre Tangoakrobatik präsentiert hingegen das Duo „2 trux“, bei dem, mal umgekehrt, die Partnerin ihren Partner auf den Armen trägt. Im Varieté verzaubert Iryna Chaplin ihr Publikum mit filigraner Sandmalerei, während das Duo Tseng-Hai und Bi Sun mit ihrem „Pupskonzert“ die Geruchsnerven verzaubert. Der Kuriositätensalon bietet Besuchern indes mit der Darstellung "Enthauptung einer Person aus dem geschätzten Publikum auf der Guillotine" die Möglichkeit, den Kopf freizumachen. Doch keine Sorge, dieser muss anschließend nicht unter dem Arm transportiert werden, sondern wird fachmännisch angeflickt. Etwas verloren hat auch der Schausteller Till, nämlich seine werte Assistentin. Nun muss er selbst vor das schwarze Brett und lässt sich von einer selbst entwickelten Maschine mit scharfen Messern bewerfen. Ob das gut gehen wird? Das und vieles mehr können Besucher vom 15. - 23. April erfahren.

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Rheinisches Landesmuseum für Volkskunde
Eickser Straße
Mechernich-Kommern

kommern.lvr.de

Tags: Ferien , Museum , Ostern

Kategorien: Freizeit , Kultur , Stadtgeschehen