Stadtgeschehen

Das Kombi-Bad Flingern ist eröffnet!

Matthias Daft · 09.03.2020

© Stadt Düsseldorf

© Stadt Düsseldorf

Zwischen 1977 und der Schließung 2018 besuchten 6.623.904 Badegäste das Schwimmbad. Nun erstrahlt es in neuem Glanz und hat endlich wieder geöffnet.

Das „Allwetterbad“ konnte seinem Namen zuletzt nicht mehr gerecht werden. Nachdem Unwetterschäden im Winter 2012 die Dachplane zerstört hatten, konnte die Anlage nur noch als Freibad genutzt werden. Im Zuge des „Bäderkonzeptes“ hat die Stadt Düsseldorf jedoch 26,5 Millionen Euro investiert und statt der ehemaligen Zeltdachkonstruktion ein festes Kombi-Bad mit Innen- und Außenbereich erschaffen. Vom 25. Mai 2018 dauerten die Bauarbeiten kanpp zwei Jahre an, bis der Hallenbereich am 28. Februar neu eröffnet werden konnte. Der Fokus beim Bau lag auf der Barrierefreiheit und der Multifunktionalität des Bades. Oberbürgermeister Thomas Geisel sagte dazu, dass Bad sei gedacht „für Schwimmkurse, für den Schul- und Breitensport, aber auch als Ort für Menschen, die aktive Erholung suchen und Sport treiben wollen“. So sind die Becken im Inneren der Anlage so voneinander getrennt, dass alle Badegäste gleichzeitig und ungestört ihren Aktivitäten nachgehen können. Während der Hallenbereich bereits geöffnet hat, wird die Außenanlage passend zur Freibadsaison Mitte 2020 eröffnet.

Allwetterbad Flingern
 
Flinger Broich 91 a
Düsseldorf-Flingern
 
Das Schwimmbad bietet ...

... im Innenraum:
• 25-Meter-Schwimmerbecken mit Sprunganlage (1-Meter-Brett und 3-Meter-Plattform)
• 25-Meter-Becken mit Hubboden
• Nichtschwimmerbecken mit Hubboden
• Kursbecken mit Hubboden

... im Außenbereich:
• Freibad mit 50-Meter-Becken
• 10-Meter-Sprunganlage
• Nichtschwimmerbecken mit Attraktionen
• Kinderplanschbecken
• Wasserspielplatz

Tags: Allwetterbad , Flingern , Schwimmbad

Kategorien: Freizeit , Stadtgeschehen