Nachhaltige Familie

Aquazoo Kids-Club – Angebot für junge Forscherinnen und Forscher

Libelle · 04.07.2022

© Aquazoo Löbbecke Museum

© Aquazoo Löbbecke Museum

15 Kinder können im Aquazoo Kids-Club wieder für ein Jahr Einblicke in die Welt der Tiere im Aquazoo, die Natur in Düsseldorf und in Naturschutz und Nachhaltigkeit erhalten.

Beobachten, Anfassen, Erforschen: Im Rahmen des Aquazoo Kids-Clubs erhalten zum zweiten Mal 15 Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren die Möglichkeit, sich ein Jahr lang mit den Tieren im Aquazoo, der Natur in Düsseldorf sowie dem Naturschutz- und Nachhaltigkeitsgedanken zu befassen. Die Kinder treffen verschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Aquazoo – Löbbecke Museums und lernen die Arbeit eines Zoos und Museums, die Tiere und das wissenschaftliche Arbeiten kennen. Unter anderem bereiten sie Futter zu, richten ein Aquarium ein, beobachten Vögel im Nordpark, untersuchen die Gewässer rund um den Aquazoo, treffen die Tierärztin, suchen und untersuchen Fossilien. Für Spaß beim Spielen und Basteln ist gesorgt – so werden die Kinder etwa eine Insektennisthilfe bauen und Ideen zusammentragen, wie die Meere, das Weltklima und die biologische Vielfalt besser geschützt werden können.

Der Club trifft sich einmal im Monat

Der Club trifft sich erstmalig am Montag, den 1. September und dann immer am ersten Donnerstag eines Monats von 15 bis 18 Uhr. Die Provinzialstiftung unterstützt das Projekt und dadurch ist die Teilnahme für die Kinder kostenlos. Anmeldevoraussetzung ist eine kurze Vorstellung – schriftlich auf etwa einer halben Seite oder per Video in 60 Sekunden mit einer maximalen Dateigröße von 30 MB. Die Kinder sollen etwas zu sich selbst erzählen und erklären, warum ausgerechnet sie beim Aquazoo Kids-Club dabei sein möchten. Einsendungen können bis Montag, 1. August, per Mail eingeschickt werden.

Aquazoo Kids-Club

Aquazoo – Löbbecke Museum, Kaiserswerther Straße 380, 40474 Düsseldorf, duesseldorf.de/aquazoo

Einsendungen können bis Montag, den 1. August an paedagogik.aquazoo@duesseldorf.de geschickt werden.

Tags: Freizeit , Museum , Nachhaltigkeit

Kategorien: Freizeit erleben , Nachhaltige Familie