Lesen Hören Sehen

Virtuelle Vorlesestunde

Redaktion · 09.05.2020

© Wuselmomente

© Wuselmomente

In der digitalen Wuselstunde lesen ehrenamtliche Vorleser zweimal am Tag spannende und vielfältige Geschichten aus Kinderbüchern live vor.

Wie kann man Kinder zu Hause sinnvoll beschäftigen, Eltern entlasten und Menschen, denen die sozialen Kontakte fehlen mit einbinden und damit die psychische Gesundheit aller Beteiligten verbessern? Eine wirklich gute Antwort auf diese verschiedenen Komponenten ist das ehrenamtliche Projekt "Wuselstunde", das im Rahmen des #wirvsvirus Hackathon der Bundesregierung Ende März entwickelt wurde.

So schnell wie das Konzept stand, so schnell ging auch schon los und das erste Vorlesevideo für Kinder ging online. Seitdem werden in der virtuellen Wuselstunde zweimal am Tag Live-Geschichten aus Kinderbüchern vorgelesen. Um 11 Uhr gibt es die erste Vorleserunde für die 4-7-Jährigen, am Nachmittag um 15 Uhr sind dann die 7-10-Jährigen an der Reihe. Die Videos stehen dann noch ein paar Tage zum Nachschauen auf YouTube zur Verfügung, soweit die Verlage dem zustimmen.

Das Projekt ist seit dem Start ein durschlagender Erfolg. Die Kinder freuen sich auf die nächste Wuselstunde und hören gespannt zu, während die Eltern die Zeit für eine echte Pause nutzen und wissen, dass sich ihr Kind spannend und sinnvoll beschäftigt. Und auch die ehrenamtlichen Vorleser stehen Schlange, sodass noch viele, viele Kinderbücher vorgelesen werden können...

Hier geht's zur Wuselstunde.

Tags: Bücher , online , Vorlesen

Kategorien: Lesen Hören Sehen