Lesen Hören Sehen

Transformers 5: The Last Knight

Peter Hoch · 18.06.2017

©  Paramount Pictures

© Paramount Pictures

Im inzwischen schon fünften Film kämpfen Autobots und Decepticons einmal mehr um den Fortbestand der Erde - sowie um ihren Heimatplaneten.

Autos, Bagger, Jets, Hubschrauber und andere Fortbewegungsmittel, manchmal auch Haushaltsgeräte oder mechanische Dinosaurier, verwandeln sich in riesige Roboter, die sich mit wechselnden Gegnern durch ein hektisch geschnittenes Effektfeuerwerk ohne Sinn und Verstand prügeln und dabei ganze Städte in Schutt und Asche legen. Als Inhaltsangabe für einen Film der „Transformers“-Reihe könnte man diese Zeilen eigentlich bei jedem Teil aufs Neue verwenden ... Der Vollständigkeit halber hier aber zumindest noch einige wenige Worte zu Teil 5: Handlungstechnisch geht es um den Wiederaufbau des zerstörten Heimatplaneten der Transformers, Cybertron, der von einem Artefakt abhängt, das eng mit der Sage um König Artus verknüpft ist und dessen Existenz aus Freunden Feinde macht. Der Film selbst wird der Presse wieder erst wenige Tage vor dem weltweiten Start gezeigt. Die Prognose, dass (nicht nur) Jungs ab 12 einmal mehr in Scharen in die Kinos strömen werden, darf man aber wohl getrost abgeben. Beim filmkritischen Verfasser dieser Zeilen sorgt das für anhaltendes Kopfschütteln. Dem Kind in ihm entlockt es immerhin noch ein paar mechanisch sonore „Ksch-ko-ko-ku-ksch“-Verwandlungsgeräusche.

Kinostart: 22. Juni
Regie: Michael Bay
Mit: Mark Wahlberg, Isabela Moner, Anthony Hopkins u. v. a.
FSK-Freigabe: ab 12 Jahren 

Tags: Kinofilm , Transformers

Kategorien: Lesen Hören Sehen