Lesen Hören Sehen

Mondscheinhelden

Eva und Jürgen Karla · 15.11.2021

© Jürgen Karla

© Jürgen Karla

Es ist tief in der Nacht. Die majestätische Burg thront über der Landschaft. Grillen zirpen, Frösche quaken, Edelsteine fliegen … Moment! Da ist wohl Zauberer Zirroz am Werk, der mit seiner Magie die Edelsteine entschweben lassen will...

Wir sollen die Edelsteine, die der Zauberer Zirroz stehlen möchte, durch wertlose Kieselsteine ersetzen. Dafür müssen wir diese natürlich in der passenden Menge und Farbe vorrätig haben. Also sammeln wir zunächst Kieselsteine in den drei Farben ein. Dann suchen wir uns einen sicheren Platz am magischen Strom, um die Edelsteine gegen die Kieselsteine auszutauschen.

Kiesel sammeln

Das Einsammeln der Kieselsteine ist einfach und schnell erklärt. An den einzelnen Stellen im Garten der Burg sind Felder, auf die wir uns bewegen können, um Kieselsteine aus dem großen Beutel zu ziehen. Diese legen wir dann hinter unseren Sichtschirm. Wenn wir uns entscheiden, einen Platz am magischen Strom aufzusuchen, können wir anschließend auch noch Edelsteine durch Kieselsteine ersetzen. Nimm das, Zauberer Zirroz!

Schiebung!

Und der magische Strom ist das faszinierende Element bei Mondscheinhelden. In der großen, dreidimensional aufgebauten Burg liegt ein Stapel der Plättchen mit den abgebildeten Edelsteinen, die Zirroz stehlen möchte. Retten wir Edelsteine vor dem dreisten Diebstahl, zeigt die Rückseite dieser Plättchen an, wie oft im magischen Strom nachgeschoben wird. Dafür lassen wir einen Schieber unter die Burg gleiten, so dass an der Vorderseite das unterste Plättchen des Stapels zum Vorschein kommt. Das ist natürlich Aufgabe der Kinder, die dieses Element lieben.

Glück und Spannung

Für das Spiel ist es natürlich entscheidend, immer die richtige Kombination an Kieselsteinen zu haben, damit wir diese eintauschen können. Hier kommt dann das notwendige Quäntchen Glück ins Spiel, das es bei solchen Spielen für die Spannung braucht. Mondscheinhelden besticht mit dem 3-D-Aufbau der Burg und dem tollen Schiebe-Mechanismus nicht nur bei den Kindern. Da spielen wir Erwachsenen auch gerne mit. Und die Ergebnisse sind meistens sehr knapp, so dass die Kinder sich auch als ernstzunehmende Gegner wahrnehmen.

 

Mondscheinhelden

Ab 5 Jahren

Für 2 – 4 Spielende, Spieldauer circa 30 Minuten
Von Wilfried und Marie Fort, erschienen bei Haba 2021, Euro 24,99

Tags: Lesen Hören Sehen , Spiel

Kategorien: Lesen Hören Sehen