Lesen Hören Sehen

Krasserfall

Jürgen und Eva Karla · 29.05.2020

© Jürgen Karla

© Jürgen Karla

Bedrohlich nähert sich die Tischkante und damit der Absturz des Spielboots in den „Krasserfall“ ... Eine vergnüglich-spannende Bootstour!

Lustig wird‘s, hat der Reiseführer gesagt. Ein spritziges Abenteuer, hat er gesagt. Jetzt sitzen wir hier auf den Booten. Wir können Krasserfall, den gigantischen Wasserfall da vor uns auf dem Fluss, schon hören. Und wer sitzt jetzt in dem klapprigsten aller Boote? Klar, ich mit meinen Spielfiguren. Wenn der Würfel doch nur bestimmen würde, dass ich in ein anderes Boot wechseln dürfte ... das mit den gepolsterten Sitzbänken. Oder dass ich wenigstens den einen Rettungsring bekommen würde. Aber just in dem Moment steigt einer meiner Mitspieler aus meinem Boot aus, es macht „Whoosh“ und ich finde mich in dem großen Fangnetz über dem Wasserfall wieder.

„Whoosh“ – die Spielfiguren landen im Fangnetz

Das Spielmaterial von Krasserfall ist toll. Unsere Boote sind am Ende eines transparenten Kunststoffstreifens aufgedruckt. Darauf stellen wir unsere Spielfiguren, deren Gewicht unser Boot auf dem Fluss hält. Denn am anderen Ende des Kunststoffstreifen hängt ein kleines Gewicht, welches den Streifen über die Tischkante in die Tiefe zieht. Der Würfel bestimmt nun, was wir reihum tun dürfen: Ein Boot in Richtung Wasserfall schieben, das Boot wechseln oder nach dem Rettungsring (zusätzliches Gewicht) rufen. Doch irgendwann macht es natürlich „Whoosh“ (das klingt aufgrund des Streifens auch so schön) und die Spielfiguren landen nach und nach im Fangnetz. Die Figuren im letzten verbliebenen Boot bekommen Punkte, als kleinen Nachteil für die nächste Runde jedoch auch ein kleines Extra-Gewicht, welches das Boot schneller in die Tiefe zieht. Wer mit seinen Spielfiguren als erstes sechs Punkte gesammelt hat, gewinnt.

Das Juchzen der Kinder, wenn das Boot mit Papas Figuren abrauscht, ist wundervoll. Leider geht ein Boot aber auch mal ab, wenn man nur unglücklich gegen den Tisch stößt, eine gewisse Disziplin der Spielerunde ist also schon nötig. Letztlich bestimmt der Würfel auch ganz stark, wie erfolgreich ich in meinem Wasserabenteuer bei Krasserfall sein werde.

Spieletipp: Krasserfall

Von Bernhard Weber
Erschienen bei Ravensburger 2020
Für 2 bis 4 Spieler
Ab 6 Jahren
20 Minuten
34,99 Euro

Tags: Familienspiel , Krasserfall , Spiel

Kategorien: Freizeit , Lesen Hören Sehen