Lesen Hören Sehen

Glückwünsche an Janosch!

Aus der Redaktion · 18.03.2021

© Merlin Verlag

© Merlin Verlag

„O wie schön ist Panama“ und die Tigerente sind seit Jahrzehnten Kult. Am 11. März 2021 feiert ihr Schöpfer Janosch seinen 90 Geburtstag.

„O Bär“, sagte der Tiger, „ist das Leben nicht unheimlich schön, sag!“ „Ja“, sagte der kleine Bär, „ganz unheimlich und schön.“ (Janosch, „Post für den Tiger“)

Wer kennt ihn nicht? Janosch, den Schöpfer von Tigerente, Tiger und Bär, der uns allen beigebracht hat, o wie schön Panama ist – und vor allem, wo wir es finden ... nämlich bei uns zu Hause! „Er ist Deutschlands größter Kindheitsphilosoph“, notierte der die Süddeutsche Zeitung einmal. Janosch, der am 11. März 2021 seinen 90. Geburtstag feiern kann, hat Kinderbücher geschaffen, die heute zu den Klassikern zählen, kleine und große Leser*innnen gleichermaßen begeistern und in vielen Familien Kult geworden sind.

Janosch hat viele Gesichter

Wohl kaum einer hat sich als Erwachsener so viel aufrichtiges Kindsein, wohlwollende Anarchie und das Recht auf immer neue Gesichter bewahrt wie Janosch. Das geht schon damit los, dass er mit richtigem Namen natürlich anders heißt, nämlich Horst Eckert (und schon ist aller Zauber dahin?!). Es liegt auch daran, dass er in Oberschlesien geboren wurde, dem Grenzgebiet zwischen Deutschland und Polen, in Zabrze, das damals zu Deutschland gehörte und Hindenburg hieß und heute wieder polnisch ist. Da verbindet sich Gegenteiliges und unterscheidet sich Gleiches ...

Künstler frei von Schubladendenken

Und es irrt sich, wer Janosch „nur“ für einen Kinderbuchautor hält. Der- oder diejenige verpasst einiges von Janoschs ausgesprochen vielseitigen Werk. Denn das reicht von Federzeichnungen, Ölgemälden, Radierungen und Holzschnitten bis hin zu Entwürfen für Textilarbeiten und Gebrauchsgegenstände. Als Künstler hat er die Bildende Kunst und die Literatur genau beobachtet und sich auf Aktuelles und Vergangenes bezogen oder dazu Stellung genommen. Zugleich zeugt sein Schaffen von aufmerksamer kritischer Beobachtung unserer Gesellschaft. Janosch – Anarchist und Moralist in einer Person – ist ein Ausnahmekünstler, der in keine der gängigen Schubladen passt.

Buchtipp: Janosch – Leben & Werk

Die große Werkschau zum 90. Geburtstag am 11.3.2021

Aus Anlass des 90. Geburtstages bietet ein Bilderbuch für die ganze Familie mit mehr als 240 Abbildungen eine Retrospektive von sechs Jahrzehnten künstlerischen Schaffens von Janosch. Mit dem Vorwort eines unbekannten Bewunderers und einem Text von Janosch sowie einem Verzeichnis der abgebildeten Werke und einer Kurzbiografie.

Janosch – Leben  Werk, wbg-Verlag, ISBN 978-3-87536-341-8, Euro 38

Tags: Janosch

Kategorien: Freizeit erleben , Lesen Hören Sehen