Lesen Hören Sehen

EXIT - Rätselspaß für Kinder

Jürgen Karla · 18.02.2019

© Simone Schneider

© Simone Schneider

Die EXIT-Spiele bieten Rätsel-Freunden einen Escape Room für zuhause. Jetzt kommt die Edition für Kinder…

Für die Erwachsenen gibt es mit den Spielen der EXIT-Reihe langanhaltenden Knobelspaß in mittlerweile 12 unterschiedlichen Editionen. Nun folgt der Rätselspaß für Kinder. Bei EXIT KIDS: CODE BREAKER sind die 60 zu lösenden Rätsel in ansteigenden Schwierigkeitsgraden gestaffelt. Es gibt 10 unterschiedliche Arten von Rätseln, zu deren Lösung ein Rotfilter, eine UV-Lampe und ein Spiegel benutzt werden müssen. Mittels dieser müssen zu einer Rätselkarte passende Plättchen gefunden werden. Diese sind doppelseitig bedruckt, was bei der Suche zu viel Hektik führt. Wir haben daher die Erfahrung gemacht, dass eine niedrigere Spieleranzahl (auch ein Kind alleine) mehr Spaß mit den Rätseln hat. Das recht repetitive Suchen nach den Plättchen sorgt dafür, dass EXIT KIDS eher ein Spiel für Zwischendurch ist, mit dem immer mal wieder ein Rätsel gespielt wird, es dann aber beiseite gelegt wird. Grandios finden die Kinder immer das elektronische Schloss, welches mittels eines aus den Plättchen generierten, dreistelligen Codes geknackt werden kann. Für vollen Spielspaß sollten die Kinder gut lesen können und Freude am Rätseln und Suchen haben. Die Rätseln auf den höheren Leveln richten sich an ältere Kinder. Schade nur, dass der Karton so riesig ist und vermutlich zu 80% mit Luft gefüllt ist, das hätte auch in eine schöne kleine Schachtel gepasst.

Exit Kids: Code Breaker

erschienen bei Kosmos 2018,
für 1 – 4 Spieler ab 7 Jahren
ca. 15 Min., 34,99 Euro

Kategorien: Lesen Hören Sehen