Lesen Hören Sehen

Spiel des Jahres 2017 - Domino ganz anders

Jürgen Karla · 08.09.2017

© Ravensburger

© Ravensburger

Libelle-Autor Jürgen Karla hat die Kürung zum Spiel des Jahres live miterlebt. Eine spannende Sache!

Jedes Jahr im Juli schaut eine gesamte Branche auf ein ganz besonderes Ereignis. Nämlich dann, wenn in Berlin das Spiel des Jahres sowie das Kennerspiel des Jahres vergeben werden. Beide Preise werden vom Verein Spiel des Jahres e. V. ausgelobt, in dem ausschließlich unabhängige Spielekritiker stimmberechtigt sind. Das erklärte Ziel dieser achtköpfigen Jury ist die Förderung und Verbreitung des Kulturguts Spiel in der Familie und in unserer Gesellschaft. Über Jahr haben sie in ihren Spielrunden 400 bis 500 Spiele gesichtet. Das ist selbst für sehr engagierte Vielspieler eine Menge … Ein Höhepunkt der Spielkürung ist die große Klausurtagung an einem geheimen Ort im Mai, bei der die Jury sich auf eine Liste von jeweils drei Spielen, die für die beiden Preise nominiert werden, einigt. Bewertungskriterien sind dabei die Spielidee, die Regeln, Design und Layout. Für die Autoren und Verlage ist eine Nominierung bereits ein toller Erfolg. Die Macher der jeweils nominierten Spiele erhoffen sich nun natürlich den höchsten Ritterschlag der Spielebranche, das heißt, die Auszeichnung mit dem renommierten Preis. Dessen Vergabe erfolgte nun am Montagmorgen dieser Woche, am 17. Juli. In geheimer Abstimmung ist am Vorabend die Entscheidung über die Siegertitel gefallen. Vor versammelter Presse werden nochmals alle Spiele vorgestellt, dann wird der Aufsteller mit dem Siegertitel auf der Bühne platziert, medienwirksam zunächst noch mit einem Tuch verhüllt … Und Tuch ab! Kennerspiel des Jahres ist die EXIT-Spielereihe aus dem Kosmos-Verlag. Sie ist an die gerade angesagten Live Escape Rooms angelehnt und ermöglicht das Rätsellösen am Wohnzimmertisch. Zum Spiel des Jahres waren nominiert: MAGIC MAZE (Libelle 05/2017), WETTLAUF NACH EL DORADO (Libelle 06/2017) sowie KINGDOMINO (Libelle 04/2017). Wie groß war der Jubel bei den Machern von Kingdomino! Und tatsächlich: Die Domino-Variante auf einem neuen spielerischen Niveau mit leichtem Zugang und hohem Wiederspielreiz entfaltet leicht ihren Zauber, auch bei Menschen ohne viel Spielerfahrung – eine gelungene Auswahl zum Spiel des Jahres 2017. 

Tags: Spiel

Kategorien: Lesen Hören Sehen