Lesen Hören Sehen

Cacao - Die Frucht der Götter

Jürgen Karla · 30.09.2019

© Abacusspiele

© Abacusspiele

Cacao entführt die Spieler in die exotische Welt der „Frucht der Götter“. Als Stammeshäuptlinge versuchen sie, ihre Völker durch den Handel mit Cacao zu Ruhm und Wohlstand zu führen.

Nur wer seine Arbeiter geschickt einsetzt und die Macht der Götter für sich zu nutzen weiß, wird reich belohnt werden. Aus ihren Dörfern ziehen die Arbeiter aus, um Cacao zu ernten oder zu verkaufen. Manchmal finden sie im Urwald auch eine Goldmine oder einen Tempel. Und die Strategen freuen sich über gefundene Sonnensteine, sind diese doch bei Spielende gewinnbringend einsetzbar. Durch das Auslegen der dazugehörigen Plättchen entsteht auf dem Tisch ein Schachbrettmuster aus Urwald- und Dorfplättchen. Ärgerlich nur, falls die Mitspieler ein Urwaldplättchen so platzieren, dass all die schöne Planung plötzlich dahin ist. Cacao fordert gutes Taktieren, aber auch eine langfristige Strategie, um erfolgreich zu sein. Es fesselt die Spieler zu jeder Zeit, da auch während der Züge der Mitspieler eigene Arbeiter aktiv werden können. Und es macht mit jeder Spieleranzahl gleichermaßen großen Spaß.

CACAO

von Phil Walker-Harding,
erschienen bei Abacusspiele 2015,
2-4 Spieler, ab 8 Jahren, 45 Min., 24,99 Euro.

Tags: Spiel

Kategorien: Lesen Hören Sehen