Kultur

Zeigt her eure Kunst

Anke Strotmann · 25.10.2021

© Bettina Schipping

© Bettina Schipping

Gucken, staunen und teils ausprobieren: Fantastische Objekte und surreale Räume prägen den jährlichen Rundgang in der Düsseldorfer Kunstakademie.

Vom 25. bis 31. Oktober öffnen sich täglich von 10 bis 20 Uhr die Türen der Akademie für alle. Gezeigt werden die Abschluss- und Jahresabschlussarbeiten aus den Klassen von Professor Petzinka und Kollegen. Häufig herrscht an diesen Tagen großer Andrang, aber wer schon am Vormittag mit Kind und Kegel vorbeikommen kann, der wird selten in der Schlange stehen müssen. Wer die Schau noch nicht miterlebt hat, sollte sich jetzt auf den Weg in die Altstadt machen! Auch für Kinder ist etwas dabei: überdimensionale Skulpturen, in die man den Kopf stecken kann, ulkig anmutende Kleidungsstücke, die in Größe XXXXL von der Decke hängen sowie Bilder, die von den eigenen Kunstwerken gar nicht so weit entfernt zu sein scheinen.

Kunst und mehr

Neben der reinen Freude an der Kunst gibt es meist noch mehr: Irgendwo findet man einen kleinen Waffelstand, in der einen Ecke wird Capoeira getanzt, hier und da kann man das ein oder andere Werk sogar „besteigen“. Und noch ein Tipp für die Eltern: Augen offen halten und nach Flyern für die ein oder andere abgefahrene Studi-Party am Abend Ausschau halten. Es lohnt sich!

Kunstakademie Düsseldorf

Rundgang
25. bis 31. Oktober 2021, 10 bis 20 Uhr

Eiskellerstraße 1, Düsseldorf-Altstadt, www.kunstakademie-duesseldorf.de


Es können individuelle Gruppenführungen für max. 10 Personen zum Preis von 60 Euro bei vanessa.sondermann@kunstakademie-duesseldorf.de angefragt werden.

Für den Zugang in die Akademie gilt die 3-G-Regel und während des gesamten Aufenthaltes in der Akademie besteht die Verpflichtung zum Tragen einer Maske (FFP2 o. ä.).

Tags: Kultur , Kunst

Kategorien: Stadtleben , Kultur