Kultur

Kommet und staunet

Jule Leger · 06.03.2017

© Bettina Schipping

© Bettina Schipping

Längst zum guten Ton gehört es für uns Düsseldorfer, an diesen meist schmuddelwettrigen Februartagen mit Kind und Kegel hinzupilgern, zur Kunstakademie und mauloffen all den faszierenden, inspierenden Kunstkram zu begaffen, den die Studenten da so ausstellen. Verwirrend, witzig, verstörend, ekelig - aber immer doch irgendwie anregend sind diese Abschluss- und Jahresabschlussarbeiten. Die reine Freude an der Kunst ist so ein Rundgang und auch die Kinder lieben es: Irgendwo findet man immer einen kleinen Waffelstand, in der einen Ecke wird Capoeira getanzt, hier und da gliztert pailettenbestickte Kitschkunst, Festtagsstimmung überall und die nach jedem Staunen so spannende Frage: Was ist wohl im nächsten Raum?

Rundgang Kunstakademie,  Mi., 15.- So., 19.02., 9-20 Uhr, Sa. und So. 10- 20 Uhr, Kunstakademie Düsseldorf, Eiskellerstraße 1, Düsseldorf-Altstadt, kunstakademie-duesseldorf.de

Tags: Ausstellung , Kunstakademie , Rundgang

Kategorien: Kultur , Stadtgeschehen