© Veranstalter

Ganz schön kreativ!

Das Bürgerhaus an der Himmelgeister Straße in Bilk beherbergt seit mehr als 20 Jahren die Einrichtung „Bau-Kinder-Kultur“.

© Düsseldorfer Bürgerwehr

Tätää, tätää, tätää!

„Düsseldorf – gemeinsam jeck“ lautet das Motto des diesjährigen Düsseldorfer Karnevals - und Gelegenheiten „gemeinsam jeck“ zu sein gibt es in dieser Session auch für kleine Narren wieder reichlich.

© Michael Muench

Guter Einkauf?

Die neue Sonderausstellung „Konsum Kompass“ im Explorado Kindermuseum wirft einen kritischen Blick auf unser Konsumverhalten.

Singen, tanzen, musizieren

Jetzt wird‘s bunt: Bereits zum 11. Mal findet im Bürger- und Kulturhaus Freizeitstätte Garath das internationale Kinderkulturfestival statt!

© Veranstalter

Grenzgänger

Ein Jugendstück für Menschen ab zwölf nach dem Buch von Ann Jaramillo feiert Anfang März in Neuss Premiere.

© Bugs Steffen

Musiktheater und mehr

Die Reihe „Kultur für Kinder“ lädt Kinder ab sechs Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern sonntags ins Rheinische Landestheater Neuss.

© Veranstalter

Viel Action im Museum

Zum 100. Geburtstag der Künstlervereinigung das „Junge Rheinland“ lädt das Museum Kunstpalast zu Führungen und Aktionen für die ganze Familie.

© Frank Schinkelbeck

Haste Töne?!

Lauschen, singen, musizieren, fragen, sich bewegen: Das Musikzimmer lädt Kinder ab sechs Jahren gemeinsam mit Eltern zu interaktiven Konzerten ein.

© Veranstalter

Ganz schön heiß!

Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam kommt zurück! Auf der Bühne im Jungen Capitol muss er den Zirkus retten ...

© Veranstalter

Zauberhaft

Familientheaternachmittag in Gerresheim: Ende Januar ist im Stiftssaal St. Margareta „Der Zauberer von Oz“ zu sehen.

© Veranstalter

Die Schneekönigin: Puppentheater mit Gesang

Am 9. Januar ist die Bonner Puppenbühne Papperlapupp zu Gast in Düsseldorf.

© Veranstalter

Rumpelstilzchen: Märchen als Kinderoper

Die Düsseldorfer Musikpädagogin Christiane Sauer bringt das Rumpelstilzchen als Kinderoper auf die Bühne.

© Bettina Schipping

Jeck mit der ganzen Familie

Natürlich gibt’s im jecken Düsseldorf auch Umzüge nur für Kinder während der närrischen Tage! Hier ein paar spezielle Tipps aus der Libelle-Redaktion.

© Deutsche Oper am Rhein

Das kann sich jeder leisten!

Puppentheater, Zaubershow oder Mitmachkonzert: Für Kinder ist ein Bühnen-Besuch etwas ganz Besonderes! Doch nicht jeder kann es sich leisten, mit dem Nachwuchs ins Theater zu gehen.

© Hans Kuczka

Hoppi Galoppi!

„Aus Liebe zum Pferd“, so lautet der Slogan der weltgrößten Pferdemesse, der Equitana – und daher pilgern alle zwei Jahre 200.000 Menschen nach Essen.

© Ralf Schuett

Himmlisch!

Mit packender Artistik neu erzählt wird die Geschichte vom ewigen Kampf Gut gegen Böse im neuen Programm des Apollo-Varietés „Highway to heaven“.

© Alfred Zinola

Auf Entdeckungsreise durch den Körper

Das Stück „Pelle“ im Tanzhaus NRW stellt für Kinder ab sechs Jahren den eigenen Körper spielerisch in den Mittelpunkt.

© Wilfried Meyer

Familienworkshop Minimix

Unser Musenkuss des Monats führt im Februar Menschen ab drei Jahren ins K20 am Grabbeplatz.

© Monika Baumann

Märchenhaft!

„Erzähl mir keine Märchen“ singt die Kinderband „Deine Freunde“. Sind Märchen nicht mehr zeitgemäß? Ein Interview mit Erzählerin Birgit Fritz.

© Kunstakademie

Zeigt her eure Werke!

Gucken, staunen und teils ausprobieren: Wer den jährlichen Rundgang in der Düsseldorfer Kunstakademie noch nicht miterlebt hat, der sollte sich jetzt auf den Weg in die Altstadt machen!

© TSF GmbH

Spektakuläre Turnkunst: Gegensätze in Harmonie

Was hat Turnen mit Kampf zu tun? Wie passen Gymnastik und Breakdance zusammen? Das erfährt man bei der Show „Connected“ vom Feuerwerk der Turnkunst.

© Thomas Rabsch

Gedanken aus der Ferne: Uraufführung von Imagination TV

Bevor das Junge Schauspiel vielleicht an den Hauptbahnhof zieht, reist man erstemal nach Nigeria.

© Theater Anna Rampe

Märchen machen Mut!

Die Düsseldorfer Märchenwochen bieten ein tolles Programm für Eltern und Kinder ab drei Jahren. Eintritt frei!