Kultur

Hereinspaziert!

Tanja Römmer-Collmann · 26.11.2018

© Wilfried Meyer

© Wilfried Meyer

Die Stadt hat einen neuen Ort: Den Open Space in der Kunstsammlung K20. Bei freiem Eintritt sind alle eingeladen, mal reinzuschnuppern.

Manch einer und eine haben ihn schon bemerkt: Den großen Pfeil an der Kunstsammlung K20, der auf einen neuen Eingang verweist. Mit dem sogenannten Open Space öffnet sich die Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, die bisher ein bisschen wie ein auf dem Grabbeplatz gelandeter dunkler Fels wirkte, zur Stadt hin: Symbolisch ebenso wie ganz praktisch. Denn wer durch das neue helle Tor eintritt in den riesigen Ausstellungssaal, ist zwar im Museum – aber dies präsentiert sich hier als alltagsnaher Wohlfühlort: Als Treffpunkt für alle, mit Kaffee und Kuchen, als Spieloase, mit freiem Wlan, Büchern und Zeitungen, mit Bühne und Raum zum Diskutieren und nicht zuletzt als Kunstlabor, denn regelmäßig lädt eine offene Siebdruckwerkstatt zum Experimentieren  ein. Und das alles bei freiem Eintritt. Also: Nur hereinspaziert!

Open Space

Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen K20
Grabbeplatz 5
Düsseldorf-Altstadt
täglich geöffnet

Offene Siebdruckwerkstatt
(zunächst bis 10. März 2018)
Ab 8 Jahren
Mittwoch., 16 bis 19 Uhr und jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 15 bis 18 Uhr

Kategorien: Kultur , Stadtgeschehen