Freizeit erleben

Weihnachtsmärchen mit Käfer

Aus der Redaktion · 08.12.2021

© Sven Tillmann

© Sven Tillmann

„Peterchens Mondfahrt“ ist ein echter Klassiker der Kinderliteratur. Regisseurin Natascha Domonell und das Ensemble vom Theater am Schlachthof in Neuss haben die wundervolle Geschichte wiederentdeckt.

Die beiden Geschwister Peter und Anneliese sollten längst im Bett sein! Doch wer will schon schlafen, wenn plötzlich ein sprechender Käfer namens  Sumsemann im Zimmer steht? Und vor allem, wenn dieser besondere Gast die Kinder um Hilfe bittet? Der Sumsemann hat nämlich nur fünf Beinchen, das sechste ist von der schönen Nachtfee versehentlich auf den Mond gezaubert worden. Er kann es nur wiedererlangen, wenn er mutige Kinder findet, die mit ihm die abenteuerliche Reise zum Mond wagen und ihm helfen, den Mondmann zu bezwingen. Und dabei werden sie vielleicht sogar erfahren, wo der Weihnachtsmann wohnt ... „Peterchens Mondfahrt“ von Gerdt von Bassewitz ist ein echter Klassiker der deutschen Kinderliteratur. Die Uraufführung des Stücks fand 1912 im Alten Theater Leipzig statt. 1915 wurde das Buch mit Illustrationen von Hans Baluschek veröffentlicht. Regisseurin Natascha Domonell und das Ensemble vom Theater am Schlachthof in Neuss haben die wundervolle Geschichte wiederentdeckt und feiern am 14. November deren Premiere. Genau das Richtige als Einstimmung auf die kuschelige Vorweihnachtszeit!

 

Die Aufführungen laufen bis zum 19. Dezember. Alle Informationen zum Vorverkauf, zur Organisation und zu den Coronaregeln findest du tagesaktuell auf der Website des Theaters am Schlachthof.

 

Peterchens Mondfahrt

Premiere, 14.11.2021, 15 Uhr

Ab 5 Jahren

Theater am Schlachthof (TAS), Blücherstraße 31 – 33,
41460 Neuss, Tel. 02131.27 74 99, www.tas-neuss.de

 

Tags: Tanz & Theater , Weihnachten 2021

Kategorien: Freizeit erleben , Kultur