Freizeit erleben

Turmgeister und Klabautermänner

Anke Strotmann · 25.10.2021

© Thomas Belz

© Thomas Belz

In alten Gemäuern soll es häufig spuken. Schlösser, Burgen und Türme bergen Geschichten und Geheimnisse, denen man mit einem Schauer auf dem Rücken gerne auf die Spur kommen würde. An Halloween öffnet das Schifffahrt-Museum für Neugierige zu ungewohnter Stunde.

Denn in Düsseldorf munkelt man, dass es auch im Schlossturm spukt – auch in normalen Nächten. In der Nacht vor Allerheiligen sind die Grenzen zwischen Diesseits und Jenseits bekanntermaßen etwas durchlässiger als sonst.

Wahre Geistergeschichten

Wer alles durch den Schlossturm geistert, können Kinder ab sechs Jahren am Sonntag von 19 bis 20 Uhr im  Schifffahrt-Museum Düsseldorf entdecken. Ausgestattet mit Taschenlampen können sie nach Ende der Öffnungszeiten des Schifffahrt-Museums die Räumlichkeiten des letzten verbliebenen Turmes des alten Düsseldorfer Schlosses erkunden und den gruseligen, aber wahren Geschichten der Geister lauschen.

Halloween: Schlossgeister im Schifffahrt-Museum

Sonntag, 31. Oktober 2021, 19 bis 20 Uhr, Kinder ab 6 Jahre

Schifffahrt-Museum Düsseldorf, Burgplatz 30, 40213 Düsseldorf, www.duesseldorf.de

Die Teilnahmegebühr beträgt 7,50 Euro.

Voranmeldung erbeten unter 0211.899 41 95 oder per Mail an schifffahrtmuseum@duesseldorf.de

Tags: Halloween , Museum

Kategorien: Freizeit erleben , Kultur