Freizeit erleben

Schultheatertage im FFT

Juliane Faller · 23.03.2022

© Nickbar – Pixabay

© Nickbar – Pixabay

Im Rahmen des dreitägigen Festivals bietet das FFT in Düsseldorf allen Schüler:innen die Möglichkeit, ihre Projekte unter professionellen Bedingungen vorzustellen.

Egal ob die Schüler:innen nur Probeausschnitte oder vollständige Stücke, Theaterstücke oder Installationen vorführen wollen – für die Jahrgangsstufen eins bis zwölf stehen die Bühnen bereit. Durch die Theatertage bekommen bühnenbegeisterte Kinder und Jugendliche aus Düsseldorf und Umgebung die Möglichkeit, ihre Arbeit in einem professionellen Kontext zu präsentieren und gleichzeitig einen Einblick in die Arbeitsweisen von Theatermacher:innen, Regisseur:innen und Choreograf:innen zu erhalten, während sie gemeinsamen mit den Profis in einem künstlerischen Prozess zusammenwirken. Schon seit dem Jahr 2000 gibt es eine Zusammenarbeit zwischen dem Goethe-Gymnasium und dem FFT Düsseldorf. Sie ergab sich in dem Jahr, als am Goethe-Gymnasium kein Festival stattfinden konnte – das FFT sprang ein und richtete das Festival aus. Seitdem finden im jährlichen Wechsel die Düsseldorfer Schultheatertage am FFT und das Schultheater-Festival „Maskerade“ am Goethe-Gymnasium statt. Nachdem das Festival in den vergangenen zwei Jahren coronabedingt ausfallen musste, freuen sich die die Schulen und das FFT, dass es in diesem Jahr wieder losgehen kann mit dem inspirierenden Austausch, von dem alle profitieren. Während der Schultheatertage gilt die 2G-Regel. Minderjährige unter 15 Jahren, die im Rahmen der Schule negativ getestet werden, gelten als 2G.

Schultheatertage 2022

Freitag, 25. bis Sonntag, 27. März 2022, 10 Uhr, FFT im KAP1, Konrad-Adenauer-Platz 1, 40210 Düsseldorf, 0211.876 78 70, fft-duesseldorf.de

Tags: Freizeit , Tanz & Theater

Kategorien: Freizeit erleben , Kultur