Freizeit

Schloss Lüntenbeck

Libelle · 03.07.2020

Wer in märchenhaften Ambiente wie Prinzessin und Burgherr lustwandeln möchte, kann mit dem Fahrrad am Schloss Lüntenbeck stoppen.

Spazieren in der Natur, flanieren über alte Steine, pausieren bei gutem Essen: Das denkmalgeschützte Schloss Lüntenbeck, inmitten von Park und Wald gelegen, bietet ein märchenhaftes Ambiente – sogar „Prinzessinnen“ sind hier regelmäßig zu sehen, denn das Schloss ist eine Außenstelle des Wuppertaler Standesamtes. Die Anlage, mit drei Teichen zugleich Wasserburg und ehemaliges Rittergut, existiert seit 1218 und zählt zu den ältesten Sehenswürdigkeiten der Region. Nach dem Eintritt durchs idyllische Hoftor laden der Mühlenturm, eine Dauerausstellung in einer der alten Scheunen und das Haupthaus mit Biergarten „Die Lünte“ zum Verweilen ein. Das Schloss liegt als Meilenstein ganz in der Nähe der Nordbahntrasse, zwischen Vohwinkel und Elberfeld, und ist mit dem Auto, aber noch schöner zu Fuß oder mit dem Rad zu erreichen.

Schloss Lüntenbeck Sommer 2020

Biergarten-Restaurant „Die Lünte“: Tageskarte mittwochs bis sonntags

42327 Wuppertal, Nähe Nordbahntrasse zwischen Vohwinkel und Elberfeld

Tags: Ausflugstipps 2020 , Naturerlebnis , Sommer 2020

Kategorien: Freizeit