Freizeit

Fledermäuse in Kaiserswerth

Aus der Redaktion · 01.10.2020

© creativenature.nl – AdobeStock

© creativenature.nl – AdobeStock

„Bat-Night“ in Kaiserswerth: Bei einer Nachtwanderung für Familien beobachten Eltern und Kinder waghalsige Flugmanöver der Fledermäuse.

Jetzt im Spätsommer und Frühherbst, wenn es schon wieder früher dunkel wird, ist die beste Zeit, um Fledermäuse zu beobachten. Die Familienakademie der Kaiserswerther Diakonie nimmt Kinder und ihre Eltern mit auf eine spannende Nachtwanderung: Unter dem Motto „Bat-Night“ begeben sich große und kleine Entdecker auf die Suche nach ganz besonderen Nachttieren: Sie sind im Dunkeln unterwegs, zeigen sich nur selten und ihre waghalsigen Flugmanöver laufen völlig geräuschlos ab – Fledermäuse leben auch in unserer Umgebung, man muss sie nur finden. Umweltpädagoge und Stadtführer Jörg Allenstein begleitet die Nachtwanderung und erzählt Wissenswertes über die kleinen Nachtschwärmer und wie man sie schützen kann. Außerdem lernen die Kinder, mit allen Sinnen die Umgebung wahrzunehmen und sich in der Dunkelheit zu orientieren.

„Bat-Night“ in Kaiserswerth

Freitag, 25.10.2020, 19 bis 21 Uhr
Für alle ab 5 Jahren
Treffpunkt ist die Kaiserswerther Buchhandlung an der Alten Landstraße 179
Die Kursgebühr beträgt 11 Euro für ein Kind in Begleitung eines Erwachsenen. Jedes weitere Kind zahlt 3 Euro. Anmelden unter Telefon 0211.409 37 84 oder per E-Mail an familienakademie@kaiserswerther-diakonie.de

Tags: Fledermaus , Kaiserswerther Diakonie , Nachtwanderung

Kategorien: Freizeit , Nachhaltigkeit