Freizeit

Dirt-Bike-Park in Ratingen-Hösel

Tanja Römmer-Collmann · 22.10.2020

© Stadt Ratingen

© Stadt Ratingen

Ein neuer Dirt-Bike-Park ist entstanden, weil Jugendliche sich dafür stark gemacht haben, den Erdaushub einer nahen Baustelle zu nutzen.

Seit einigen Wochen gibt es in Ratingen-Hösel eine neue Attraktion für Kinder und Jugendliche: Im Dirt-Bike-Park flitzen auf drei verschiedenen Strecken mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden Radakrobat*innen über Bodenwellen und in die Kurven. Als im Frühjahr am Dickelsbach ein Regenrückhaltebecken angelegt werden sollte, ergriff eine Gruppe jugendlicher Biker*innen die Gelegenheit beim Schopfe und setzte sich dafür ein, den Erdaushub dafür zu nutzen, eine Cross-Landschaft für MTB- und BMX-Fahrräder zu modellieren. „Das war schon in der Planung zu spüren, mit wie viel Herzblut die Jugendlichen ihre Idee verfolgten“, sagte Bürgermeister Klaus Pesch. „Das macht großen Spaß, eine so interessante Spiel- und Sportstätte zu bauen, auf der junge Menschen ihre Fitness und ihre Geschicklichkeit trainieren können. Und das i-Tüpfelchen ist, dass wir bautechnisch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen können.“

Drei Haupt-Lines

Denn unter normalen Umständen hätte die ausgebaggerte Erde aufwendig abtransportiert werden müssen. Nun konnten 1300 Kubikmeter Boden für den Sportparcours verwendet werden. Neben den drei sogenannten Haupt-Lines gibt es eine Rückfahrspur und eine Startrampe. Die Gruppe der Jugendlichen vom Planungsteam, die das Projekt gemeinsam mit den dem städtischen Behörden umgesetzt haben, erklärt sich zur Pflege der Anlage bereit, die unter anderem regelmäßig bewässert werden muss. Das Jugendzentrum Hösel hat die Patenschaft über den Dirt-Bike-Park übernommen. Weil die neue Anlage großen Anklang findet, weist die Stadt ausdrücklich darauf hin, dass das gesamte Areal mit Bike-Parcours, Spielplatz sowie Basketball- und Fußballfeldern als Jugendspielplatz ausgewiesen ist. Daher sind gerade (und nur) die jüngeren Radkünstler*innen bis einschließlich 17 Jahren aufgefordert, hier ihre Tricks auszuprobieren.

Dirt-Bike-Park Hösel

Jugendspielplatz Fernholz, An der Burg, 40883 Ratingen-Hösel

Nutzung bis 17 Jahre
Anfragen unter Telefon 02102.550 51 31 oder E-Mail an michael.hansmeier@ratingen.de

Tags: Dirt-Bike-Park , Jugendamt , Ratingen

Kategorien: Freizeit , Stadtgeschehen