Freizeit

Cool und kurvig: Training an der Ballett-Stange

Nadine Lente · 10.02.2020

© Jacob Lund

© Jacob Lund

Barre Training aus Hollywood: Bei Youpila gibt es jetzt einen neuen Kurs für mollige Damen.

„Beauty begins the moment you decide to be yourself“ – sagte schon Stil-Ikone Coco Chanel. Denn „wer bestimmt denn eigentlich, was gut oder schlecht ist?“, fragt sich Cornelia Dingendorf vom Barre Workout, Pilates und Yoga Studio Youpila. „Bei uns sind alle gleich schön! Hier geht es nicht darum, eine Challenge zu gewinnen oder möglichst dünn zu sein, sondern darum, glücklich zu sein!“ In vielen Gesprächen sei ihr klar geworden, dass es Menschen gibt, die sehr gerne in ihrem Studio trainieren möchten, aber „ein wenig zurückhaltender aufgrund ihrer Konfektionsgröße sind“. Diese Bedenken möchte Dingendorf nun zerstreuen mit dem neuen Kurs „Curvy Barre“. Sie hat ein spezielles „Barre-Workout“ – das ist Fitness-Training an der Ballett-Stange – entwickelt für Frauen mit etwas mehr auf den Rippen. Es ist schonend zu den Gelenken, man kann Bauchübungen auch abseits von Sit-Ups machen und dabei noch eine Menge Spaß haben bei gleichzeitiger Effektivität und Gesundheit für den Körper.


Barre Training „Curvy Barre“ bei Youpila

www.youpila.de

Tags: Youpila

Kategorien: Freizeit