Freizeit

Akki-Workshopreihe: „Zoom ran!“

Libelle · 27.08.2020

© Akki

© Akki

Geräusche, Sprachfetzen, Straßenlärm – wer genau hinhört, erkennt den Beat des Stadtteils. Darum geht's im Akki-Workshop „Zoom ran!“.

Den eigenen Stadtteil mal ganz genau unter die Lupe zu nehmen und kreativ mit dem Vorgefundenen umzugehen, das ist die Idee der Workshopreihe „Zoom ran!“ Das Angebot des Zentrums für Aktion und Kultur mit Kindern (Akki e. V.) setzt auf genaues Hinschauen und Zuhören – woraus dann wieder etwas eigenes entsteht, was neue Spuren im Stadtteil hinterlässt. Im ersten Teil „Lauschangriff“ sammeln die Teilnehmer*innen längs der Kölner Straße Geräusche, Sprachfetzen und Sounds und bearbeiten diese zu eigenen Klangcollagen und Beats. Beim zweiten Wochenend-Workshop namens „Streetplay“ ist etwas Mut gefragt: Die Gruppe entwickelt Miniszenen, um sie an unterschiedlichen Orten aufzuführen: Walking Acts, Performances oder Tanz im öffentlichen Raum. Genauso wie die Klangcollagen werden die Miniszenen als kleine Clips in einer Stadtteilkarte virtuell festgehalten. Diese Karte von Oberbilk wird so immer vielfältiger und bietet interessante Blickwinkel auf das Leben und Erleben rund um die Kölner Straße.

Zoom ran! 2020

Lauschangriff
Samstag, 22. und Sonntag, 23.08.2020, 10 bis 16 Uhr
8 bis 14 Jahre
Kostenfrei

Streetplay
Samstag, 12. und Sonntag, 13.09.2020, 10 bis 16 Uhr
8 bis 14 Jahre
Kostenfrei

Anmeldung unter Tel. 0211.788 55 38

Akki-Haus, Siegburger Str. 25, Düsseldorf-Oberbilk

Aktion und Kultur mit Kindern e. V. / Zoom ran!

Tags: Akki , Düsseldorf-Oberbilk , Stadtteil-Workshop , Zoom ran!

Kategorien: Freizeit , Kultur