Erziehung

Familien-Hotlines

Tanja Römmer-Collmann · 22.10.2020

© Leszekglasner – AdobeStock

© Leszekglasner – AdobeStock

Kurzer Draht, schnelle Hilfe: Eine neue Website bündelt Hilfs- und Beratungsangebote für Eltern – im Notfall ist es nur ein Klick zur Hilfe.

Wer hilft, wenn der Säugling ständig schreit? Wenn Eltern immer öfter ausrasten oder Mütter vor Erschöpfung nicht weiterwissen? Renommierte Düsseldorfer Kinderärzte haben die Website „Familien-Hotlines“ an den Start gebracht, die Hilfsangebote – vor allem die Telefonnummern von Beratungsstellen – übersichtlich bündelt. Eltern geben dort ein Stichwort ein, worum es geht, beispielsweise „Stress in der Familie“ oder auch „Gewalt gegen Kinder“. Mit nur einem Klick bekommen Hilfesuchende dann eine Liste aller Beratungsangebote und Hilfsstellen angezeigt, die es dazu in Düsseldorf gibt – und sehen auch gleich, wo sie sofort anrufen können, weil die Hotline zu der Tageszeit besetzt ist. Dr. Wilfried Kratzsch, ehemaliger leitender Oberarzt am kinderneurologischen Zentrum der Sana-Kliniken in Gerresheim sowie aktuell Vorstand der Stiftung „Deutsches Forum Kinderzukunft“, begleitet das Thema schon viele Jahre: „Ich habe in der Praxis oft erlebt, wie wichtig rasche Hilfe und rechtzeitige Prävention für den Kinderschutz sind. Mit der Website bekommen Eltern die Hilfe direkt auf ihr Smartphone."

Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte mit im Boot

Wohlfahrtsverbände und andere Einrichtungen, die er angesprochen hat, um ihre Angebote in die neue Website einzubinden, haben durchweg positiv reagiert. Mit im Boot sind auch die Berufsverbände der Kinder- und Jugendärzte sowie der Frauenärzte – eine Ausweitung des Familien-Hotlines-Projekts über Düsseldorf hinaus ist daher durchaus denkbar. Der Verein Sterntaler sponsert den Aufbau und die Wartung der Website finanziell, denn die Erreichbarkeitszeiten der Hotlines müssen regelmäßig überprüft und aktualisiert werden. „Was in Düsseldorf fehlt, ist eine städtische 24-Stunden-Nummer, an die sich Familien im Notfall auch nachts wenden können“, hat Kratzsch festgestellt – die derzeit einzige Rund-um-die-Uhr-Beratung der Kaiserswerther Diakonie reiche dafür nicht aus.

Hier geht es zu den Familien-Hotlines.

Website mit Kontakten zu Beratungsangeboten und Hilfstelefonen für Eltern und Familien.

Tags: Dr. Wilfried Kratzsch , Familien-Hotlines

Kategorien: Gesundheit , Erziehung , Stadtgeschehen